Menü
Suche

Zentral- und Europahub

Bereits seit der Gründung der CargoLine 1993 betreiben wir den nationalen Zentralhub. Seit 1. März 2012 befindet sich auch das Europahub der CargoLine in den Händen der John Spedition.
Mit einer Umschlagfläche von nun 10.000 Quadratmetern bedienen wir insgesamt rund 70 Partner in Europa, davon 45 Partner bundesweit. Durch die Zusammenführung von Zentral- und Europahub an einem Standort wurde die Sendungsabwicklung beschleunigt, da die nächtlichen Shuttle zwischen Eichenzell und dem ehemaligen Europahub in Hauneck entfallen. Zudem bietet das neue Europahub ausreichend Raum für weiteres Sendungswachstum und zusätzliche Destinationen.